Vergangene Swiss Höck's

Januar '24 Zum ersten mal im neuen Jahr haben wir uns wieder bei Daniel Limacher in seinem Swiss Corner Restaurant getroffen. 12 Swiss Höckler mit 4 Gästen haben einen langen Tisch gebildet. Es wurde rege diskutiert, politisiert und gelacht. Das Ess war sehr gut und der Service war wie immer kompetent. Wieder ein gelungener, freundschaftlicher Abend, welcher sich gegen 20.00 Uhr aufgelöst hat. Achtung, wir kommen wieder !
Dezember '23 Zum Jahresende haben sich 14 Swiss Höckler im Lido Restaurant zusammen gefunden. Wie üblich hier ist das Essen und der Service sehr gut. Es war wieder einmal eine fröhliche, freundschaftliche Stimmung. Gegen 22.00 Uhr hat sich die Gruppe aufgelöst. Wir wünschen allen ein gutes, neues Jahr und ein reges teilnehmen an unseren Höck's.
November Höck '23 Zum zweiten mal war eine Gruppe von 14 Swiss Höckler im Jamon Jamon Restaurant. Wir haben a la Carte gegessen. Das gute Essen sowie der kompetente Service haben zu einem gemütlichen, feucht fröhlichen Abend beigetragen. Mit regen Gesprächen und Wissensaustausch unter Freunden haben wir den Höck um ca. 21.30 Uhr beendet. Wir freuen uns schon auf das nächste mal.
Oktober Höck '23 Diesmal waren 15 Swiss Höckler in der Brasserie 9 zu Gast. Wir haben ein ausgezeichnetes Menu und ein Exzellenter Service erlebt. Die einmalige, freundschaftliche Atmosphäre haben den Abend geprägt. Ein grosses Danke Schön an Chef Herve und sein Team. Vielen Dank Linus für Deinen Fassbind Williams, welcher Du uns gespendet hast. Auch ein Dankeschön an Hyon für die tollen Fotos. Ein unvergesslicher Abend, welcher für einige Swiss Höckler bis weit nach Mitternacht gedauert hat. Unvergessen, wir kommen wieder.
Swiss Höck September '23 Der September Höck war wieder ein gemütlicher, freundschaftlicher Swiss Höck. Wir waren 15 Swiss Höckler. Das Essen war sehr gut, der Service wie immer sehr freundlich und zügig. Wir kommen wieder.
August Höck '23 Nach der Sommerpause sind 11 Swiss Höckler wieder einmal im Old German Beerhouse gelandet. Wir haben a la Carte gegessen. Service und und das Essen waren vorzüglich. Yum Schluss spendete der Wirt Andy noch einen Schnaps. Wir kommen wieder.

Weitere Einträge